Die Kursvorstellungen

Natürlich darf in eurem Abibuch bzw. der Abizeitung die Vorstellung der Kurse nicht fehlen. Neben einem obligatorischen Kursfoto, habt ihr hier Platz, um über die Angewohnheiten des jeweiligen Lehrers bzw. Tutors zu berichten oder der Lehrer/Tutor berichtet selbst über euren Kurs – natürlich alles mit einem Augenzwinkern versehen.

Ihr könnt auch eine typische Unterrichtsstunde beschreiben oder euren Lehrer eine Klausur über den Kurs schreiben lassen. Zusätzlich könnt ihr hier auch die witzigsten Sprüche aus den Unterrichtsstunden des Kurses unterbringen. Also fleißig mitschreiben! Aber bedenkt, dass viele Sprüche nur in der bestimmten Situation lustig waren, also am Ende lieber noch einmal drüber lesen und aussortieren. So wie das gesamte Abibuch, sollte der Text auf dieser Seite nicht allzu ernst geschrieben werden. Meist wird der Lehrer durch Ironie und Sarkasmus aufs Korn genommen. Am Ende stehen meistens – diesmal ernst gemeinte – Danksagungen, Grüße, oder Wünsche an den Lehrer. Dieser soll euch ja schließlich in guter Erinnerung behalten.

 

 

[ratings]