Vorwort/ Editorial

Das Vorwort steht auf der ersten Seite der Abizeitung, noch vor dem Inhaltsverzeichnis. Ihr könnt dieses ernst oder mit einem ironischen Unterton schreiben. Da die gesamte Abizeitung meist humorvoll und lustig geschrieben ist, sollte auch das Vorwort nicht zu ernst genommen werden.

Wenn ihr euch dazu entscheidet das Editorial selbst zu verfassen, sind hier Vorschläge für den Inhalt:

 

Allgemeine einleitende Worte

„Wir gratulieren zum Kauf dieser einzigartigen Abizeitung! Sie halten ein Stück Geschichte in den Händen.“

Grüße und Danksagung

Ihr könnt allen Beteiligten danken und Grüße an Lehrer, Direktor, Leser oder wer euch sonst noch einfällt richten.

Impressum

Führt alle Personen namentlich auf und beschreibt, welche Aufgaben sie übernommen haben.

Abimotto/-logo

Erläutert welche besondere Bedeutung euer Abimotto hat oder den Weg zum endgültigen Abilogo.

Allgemeines zur Abizeitung

Beschreibt die Entstehung der Abizeitung, welch langer, qual- und mühevoller Weg es bis zu ihrer Fertigstellung war.

 

Ihr könnt euch die Arbeit aber auch erleichtern und das Vorwort von eurem Schulleiter, Bürgermeister oder vielleicht sogar von einer berühmten Persönlichkeit schreiben lassen.

 

Beispiel

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben soeben die besten 3 € ihres Lebens investiert. Denn diese Abizeitung ist vielseitig einsetzbar, wie Sie gleich feststellen werden.

Sie kann ihre letzte Rettung sein, wenn Sie auf dem Klo sitzen und bemerken, dass sie eben das letzte Blatt Toilettenpapier benutzt haben. Sie kann ein lustiger Zeitvertreib sein, wenn Ihnen mal wieder danach ist Papierflieger oder Origami zu basteln (hierfür blättern Sie bitte auf Seite 43, auf der eine Bastelanleitung zu finden ist). Sie kann auch als Wärmequelle genutzt werden, wenn mal wieder das Feuerholz aus ist oder als Sitzkissen, wenn der Untergrund nass oder kalt ist. Auch wenn es plötzlich anfängt zu regnen, dient es ganz hervorragend als Schirmersatz. Sie können es zerreißen und ein Mosaik daraus zaubern oder bunt anmalen und als Kinderbuch verwenden.

Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Natürlich können Sie die Abizeitung auch wie jeder andere normale Mensch einfach nur durchlesen und sich an unseren kreativen Ergüssen erfreuen. Wie Sie sich auch entscheiden, wir hoffen, Sie haben Freude daran und wünschen Ihnen viel Spaß!

 

 

[ratings]